New York – The Rock – Central Park – Polen

New York, Rundgang, USA

Es gibt so Gegenden, in denen sich Klischees gut und gerne erfüllen. Und dazu gehört das Areal rund um den Central Park am Sonntag. Eine Parade zur Ehren des polnischen Nationalhelden, Hundegottesdienst im Park, Kitsch und Kunst, Hunde ausführen und Fastfood.

Eine Umgebung zum Wohlfühlen. Wären da nicht die 70 Stockwerke des Comcast Building (Rockefeller Center). Da hoch ist schon eine Entscheidung. Nicht wegen der 37$ Eintritt, die 259 m sind doch ne ganz schöne Höhe. Besonders weil die letzten zwei Stockwerke nur zu Fuß zu erreichen sind. 20 Sekunden im Aufzug lohnen sich allemal. Eine grandiose Aussicht auf eine ebenso grandiose Stadt, das sollte niemand verpassen.

Der Central Park gibt dann die Möglichkeit, sich wieder zu entspannen. Naja, wenn da nicht tausende anderer Menschen wären. Am Wochenende halbiert sich zwar die Zahl der Anwesenden in New York, diese treffen sich dafür alle auf dem kleinen Stückchen Grün im Norden. Künstler und Gaukler, Musiker und Hundeausführer, Kletterer und Jogger. Am Besten einfach eine freie Bank suchen und zuschauen.

Schluchten
Kleine Lichtblicke im Schatten der Wolkenkratzer.
Park Avenue: MetLife (ehem. PanAm) und davor das Helmsley Building (früher New York Central Building)
St. Bartholomew’s Church
Cara Delevingne am Onassis Cultural Center
Rockefeller Center. Hinten das Comcast Building mit der Aussichtsplattform “The Rock”.
The Rock: Richtung Central Park
The Rock: Downtown, Empire State Building und alle andere Legenden
High Noon

Grandiose Aussicht, grandioses Licht, grandiose Stadt

Nach ganz oben geht’s nur zu Fuß und ist nix für Höhenängstliche.
Freie Aussicht ohne Panzerglasscheiben

Lady Liberty
Ruhe, Papa will ein Bild machen.
Geht doch.
.. und da kamen wir an als der Hund …
Statuen von “Rasen Jockeys” am “21th Club”.
Sonntags auf der 5th.
Parade zu Ehren von Tadeusz Kościuszko.
Der Polnische Nationalheld kämpfte im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg an der Seite George Washingtons. Er vertrat die Ideale der Aufklärung und unterstützte die Abschaffung der Sklaverei.
Polnische Motorradfahrer …
… und Autofahrer vor dem Trump Tower.

Hier ist die Titanic nie angekommen.
New York Food
William Tecumseh Sherman Monument, Nordstaaten-General im Bürgerkrieg.
Showgirl im Verkehrsstau am Central Park.
Teure Wohnlage: Hochhäuser am südlichen Rand des Central Park
“The Pond”, Refugium für Reiher und Schildkröten.
Begehrte Wohnlage. Links neben “Essex House” das höchste Wohnhochhaus der Welt,
Gut, das ein Zaun dazwischen ist. Der kleine hatte Hunger.
Puppenspieler im Central Park.
Die Show war wohl doch nicht so gut.
Im Netz der Königspudel
Bethesda Fountain am “The Lake”
Von allen guten Geistern beschützt: Hundegottesdienst auf dem Rasen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
%d Bloggern gefällt das: