Amman und Jerasch / Jordanien

Jordanien, Stadtinspektor

Amman ist die Hauptstadt des Königreichs Jordanien und mit über 4 Millionen Menschen die größte Stadt des Landes in der fast die Hälfte der Gesamteinwohner leben. In der Mitte der Stadt liegt die Zitadelle auf einem Berg. Sie ist die Keimzelle der Region und es wurden Relikte von der Steinzeit bis heute gefunden. Die Ausgrabungen sind noch nicht abgeschlossen.

Weiter im liegt Jerasch oder Gerasa. Funde aus der Bronze- und Eisenzeit lassen darauf schließen, dass sich hier eine wirtschaftliche Metropole befunden hat, die auch in Konkurrenz zu Petra gestanden haben muss.

Blick von der Zitadelle auf die Stadt
Blick von der Zitadelle auf die Stadt
Alt und neu nebeneinander. Rund um die Zitadelle entsteht eine moderne Metropole.
Blick von der Zitadelle auf die Stadt und den 126,7 m hohen Raghadan-Fahnenmast.
Wasserspeicher und der Qasr als Teil des Omayyadenpalastes.

Ain-Ghazal-Statuen, Figuren mit Doppelköpfen im Museum der Zitadelle
Goldschmuck an eine Puppe im Museum der Zitadelle
Tempelanlage auf der Zitadelle

Römisches Theater in der Innenstadt
Verbindung nach zuhause
Umzug

Jerasch nördlich von Amman

Hadrianstor und Hypodrom in Jerasch
Musikergruppe im Südtheater
Jupiter-Tempel
Hypodrom
Hirten und Schafe im Ausgrabungsgelände
Tempelanlage
Nymphäum

Schreibe einen Kommentar

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
702
%d Bloggern gefällt das: