Das gelobte Land

Jordanien, Kloster

hatte Moses von dieser Stelle aus in Blick. Es muss allerdings bei der Aussicht sehr optimistisch gewesen sein. Nur Wüste und karges Land. Vom Berg Nebo im heutigen Jordanien schickte er seine Kundschafter in das Land Kanaan und musste selbst dort bleiben und sterben. Heute steht über der alten Kapelle eine moderne Kirche der Franziskaner, die Mosaiken und Teile der Grundmauern überspannt.

“Moses stieg … auf den Berg Nebo, auf den Gipfel des Pisga, der gegenüber von Jericho liegt. Der Herr ließ ihn das ganze Land … schaun.”

Eher der Deckel einer Zisterne, als die Tür einer alten Kapelle, wie es auf der Beschreibung steht.
Franziskaner Kirche über den Grundmauern der historischen Kapelle. Museum und Kirche zugleich.

Abendmal mit Pilgergruppe in der Kirche
Stele mit Moses und den anderen Gründervätern am Eingang der Anlage.

Schreibe einen Kommentar

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
680
%d Bloggern gefällt das: