Indien: was das Herz begehrt

Indien, Karnataka, Rundreise, Stadtinspektor

Wenn einem das Herz aufgeht, dann auf einem der riesigen Märkte in Indien. Farben, Gerüche, Geschmäcker, Menschentrubel, Obst, Gemüse, Blumen. Ein Fest für die SInne. Die Blumen und Farben für den Tempel, das tatsächlich reife Obst, Gemüse und Gewürze für den Kochtopf. Rund um den Markt die Haushaltswaren, Messerschleifen, Schuhmacher und Menschen, die ihre wenigen Ernteerträge schwarz verkaufen. Hier schreitet schon mal die Polizei ein und räumt die Auslagen.

Blumen binden für das Tempelopfer

Schwelgen in den Farben der Blüten und Farben für die Tempelfeste

Äpfel kommen aus dem Norden. Südindien ist zu warm für Apfelbäume

Bananenblätter dienen traditionell als Teller

Henna, Malerei für Hände und Füsse bei Hochzeiten und Festen

Und immer wieder Blumen und Blüten

Hilfsarbeiter verdienen sich Geld mit Transportarbeiten

Seifen und Kerzen

Schneiderei, Tücher, Kleider, Reparaturen

Der Fressfeind sitzt in Nacken. Einmal nicht aufgepasst und schon haben die Kühe die Auslagen gefressen.

Hier haben Zeitungen noch einen Wert

Schuster, Reparaturen und neue Sandalen

Am Rand des Marktes verkaufen Männer und Frauen ihre wenigen Erträge aus dem Garten.

Am Rand des Marktes verkaufen Männer und Frauen ihre wenigen Erträge aus dem Garten.

Nicht immer sind die Kühe geduldet, besonders nicht, wenn sie das Gemüse fressen wollen

Polizei räumt die Auslagen der “illegalen” Straßenhändler

Das Innere eine Jackfrucht. Viel Abfall, wenig leckere Frucht.


Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
702
%d Bloggern gefällt das: