Indien: Tiger, Mangroven, Backwaters

Indien, Kerala, Stadtinspektor, Tamil Nadu

Indien auf den Binnengewässern erkunden ist an Vielfalt kaum zu überbieten.

In Periyar wurde am gleichnamigen Fluss und Stausee ein Tierschutzgebiet, Nationalpark und Tigerreservat errichtet. Wilde Tiere zu beobachten wird von Schiff aus schwierig. Sie verstecken sich gerne im Urwald. Abends hat man mit viel Glück die Möglichkeit wilde Elefanten und Büffel zu beobachten. Affen sind natürlich überall vertreten und erwarten recht frech gefüttert zu werden.

Ganz in der Nähe die Mangrovenwälder von Pichavaram, dem zweitgrößten Mangrovenwald der Welt. Mit kleinen Booten durch das Dickicht der Wälder ist ein besonderes Erlebnis. Hier muss man sich ganz auf die Kenntnisse des Kapitäns verlassen. Alleine wird man nicht mehr herausfinden. Reiher und Menschen fischen hier um die Wette.

Über die Berge mit Tee- und Kaffeeplantagen weiter Richtung Kerala und die Backwaters, einem weit verzweigten Wasserstraßensystem im Hinterland. Teilweise mit Anschluß zum Meer. Dicht besiedelt, wurden viele Wildtiere und natürliche Vegetation vernichtet. Heute fahren die traditionellen Hausboote mit Touristen über die Kanäle und Seen. Eine weite, ruhige, entspannende Fahrt über endlose Gewässer.

Tigerreservat und Nationalpark: der Periyar-Stausee

Ausflugsschiffe am Stausee

Affenkind spielt mit einer Plastikflasche

Wasservögel im Naturreservat

Wilde Elefantenkuh mit zwei Kälbern

Wilde Büffel beim Abendbrot

Affenfamilie im Bambuswald

 

Der Pichavaram-Mangrovenwald

Viele Schüler*innengruppen besuchen die Mangrovenwälder. Auch wenn die Schwimmwesten zu groß sind.

Fröhliches Nebeneinander der Kulturen und Religionen

Fischfang im Mangrovenwald

Unendliches Dickicht

 

Über Kaffee- und Teeplantagen zu den Backwaters in Kerala

Wasserhyazinthen überwuchern die Kanäle und Seen der Backwaters, nehmen den Fischen und Pflanzen das Licht.

Entenzucht von Wasserhyazinthen bedroht

Männer sammeln Müll und entfernen wuchernde Wasserpflanzen

Traditionelle Hausboote auf den Backwaters sind heute Touristentransportmittel

Viele wege lassen sich nur mit Booten machen

Der Kapitän


Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
714
%d Bloggern gefällt das: