Indien: Chennai Fischmarkt

Indien, Rundreise, Tamil Nadu

Der Beginn einer langen Reise durch den Süden Indiens: Chennai ist die Hauptstadt von Tamil Nadu und mit 6,5 Millionen Einwohnern doch recht unübersichtlich. Der Weg am Strand entlang schön und in den frühen Morgenstunden noch recht leer. Buden und Spielgeräte stehen auf dem Sand, verlassen, bis zum nächsten Besucherstrom. Und gleich anschließend der Fischmarkt. Eine ganze Straße entlang sitzen Frauen und verkaufen den spärlichen Fang ihrer Männer. Fliegen und Müll prägen den ersten Eindruck. Der ganze Strand voller Plastikmüll, Abfall. Dazwischen Fischerboote, Hütten, abgedeckt mit alten Riesenplakaten. Armut, Schmutz. Vielleicht ein Einstieg in das, was auf den kommenden 2.500 km durch den Süden Indiens zu erwarten ist.


Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
698
%d Bloggern gefällt das: