Äthiopien: Addis Abeba, der blumige Molloch

Äthiopien, Rundreise, Städtereisen

ኢትዮጵያ

Äthiopien liegt hoch, sehr hoch. Zwischen 2.200 und 3.000 m allein die Hauptstadt, zwischen Bergen, Hügeln und Ebenen. Da muss man als Mitteleuropäer erst einmal Luft holen.

Äthiopien ist ein ungewöhnliches Land. Hier haben zwei wichtige Dinge ihren Ursprung: die Menschheit und der Kaffee. Der Afrikanische Grabenbruch hat seinen Anteil daran. Der Blaue Nil als Quelle großer Zivilisationen, entspringt hier und die ältesten Christlichen Gemeinden existieren noch immer neben den alten muslimischen Gemeinschaften. Mehr als 78 Ethnien leben in diesem Land, traditionell oder modern, mit eigener Sprache, eigenen Gebräuchen und eigener Religion.

Das Land wurde nie wirklich lange besetzt oder kolonialisiert, bis Italiener und Engländer im 2. Weltkrieg die alten Schätze raubten. Heilige Könige regierten das Land über Jahrhunderte, bis eine sozialistische Regierung die Macht übernahm und auch schon wieder Geschichte ist.

አዲስ ፡ አበባ

Addis Abeba, ist die “Neue Blume” und das Zentrum Äthiopiens. Die Stadt ist mit weit über 3.500.000 Einwohnern ein riesiger, unüberschaubarer Molloch. Zwischen Neubauten und Slums, Hütten, Märkten und Kirchen tobt das Leben. Viele junge Menschen, die in den ländlichen Gegenden keine Zukunft sehen, suchen ihre Glück in der Stadt und finden Qad (Catha edulis). Ein Strauch, der aussieht wie Tee und berauschende Wirkung hat. Offen auf den Märkten verkauft, zieht es die Menschen den letzten Birr aus der Tasche. Jungs und Mädchen werden sexuell ausgebeutet, um das Rauchmittel zu bezahlen.

Märkte finden sich über die ganze Stadt verteilt oder sind, wie der Mercato, schon mal selbst so groß wie eine Stadt. Angeboten wird alles, was irgendwie von Wert sein oder gebraucht werden könnte.

Einen wunderbaren Ausblick bietet der Berg Entoto mit seiner Marien Kirche und dem historischen Menelik Palast, dem früheren Königssitz. Auf 3.000 m Höhe gelegen und mit Wald bestanden. Frauen ziehen morgens auf den Berg, um Holz zu sammeln. Wenn sie nicht vergewaltigt oder von Hyänen gefressen werden, kehren sie am Nachmittag mit über 70 kg Last auf dem Schultern zurück in die Stadt.

Im Nationalmuseum liegen die Reste der ältesten Menschen der Welt. Die Skelette von Lucy (Du Wunderbare) und dem noch älteren Selam (Frieden) können hier bewundert werden, wenn gerade kein Stromausfall die Beleuchtung abschaltet.

Blick vom Berg Entoto

Bunte Särge auf dem Markt

Für ein Spiel findet sich immer Zeit

Geschäfte im Hochhaus

Stangen aus Eukalyptus dienen zum Hausbau in den Slums

Die Marienkirche auf dem Entoto

Der Menelik Palast ist der alte Königspalast neben den Marienkirche

Kinder haben Schreibblöcke und Stifte geschenkt bekommen. An beidem mangelt es sehr.

Frauen transportieren über 70 kg Brennholz vom Berg in die 800 m tiefer gelegenen Stadt

Holzkohle für die Öfen der Hütten

Mode ist weiss

Nationalmuseum, hier liegen die ältesten Menschenfunde der Welt

Das Skelett von Lucy (Du Wunderbare) …

… und Selam (Frieden)

Mädchen mit einem ausgestopften Elefantenbaby im Aussenbereich

Baustellen in Addis Abeba

Der Mercato ist der größte afrikanische Freilandmarkt

Am Rand des Marktes bieten Frauen ihre Waren an

.. und Männer schlafen ihren Rausch aus

Im Mecato wird alles angeboten, was gebraucht wird. Polizei neben Drogenhändlern.

Qad, Rauschmittel werden offen verkauft

Zuckerrohr

Warten auf Arbeit, als Träger oder Handwerker

Benutzte Kunststoffkanister aus Chemiewerken werden ungereinigt als Wasserbehälter angeboten

Eigentlich ist Bayern München DAS deutsche Team

Mode ist weiss

Mobile Videothek

Papa in der Schubkarre, die drei haben Spaß

Überall sind ausschließlich Frauen mit schweren Lasten anzutreffen

Christliche Kirchen, Symbolik und Priester sind allgegenwärtig

Einsiedler im alten Königspalast

Mädchen an einer Landstraße verkauft Andenken. Das Leben dort ist gefährlich, Vergewaltigungen an der Tagesordnung.

Kaiser Heile Selassie unterweist Kinder, Statue am Nationalmuseum.


Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
732
%d Bloggern gefällt das: