Rund um den See Genezareth

Israel, Rundgang

So langsam geht es wieder auf Meereshöhe. Jerusalem liegt 1.200 m hoch und der See Genezareth 212 m unter dem Meeresspiegel. Auf dem Weg dort hin geht’s durch das Westjordanland, Palästinensisches Autonomiegebiet. Rund um den See dann eine Menge Landwirtschaft. Die ältesten Kibbuzim sind hier angesiedelt, seit über 100 Jahren leben die Menschen in sozial(istisch)en Gemeinschaften, produzieren Lebensmittel und haben heute ein Nachwuchsproblem.

Rund um den See spielen viele Geschichten des neuen Testaments. In Kafarnaum, oder Kapernaum, predigte Jesus in einer Synagoge und heilte die Schwiegermutter von Simon Petrus. Er vermehrte Brot und Fische und ließ sich im Jordan von Johannes taufen. Dieser Ort, eigentlich gibt es zwei, wird noch immer von Menschen zur Taufe aufgesucht.

In Nazareth liegen tausende Tonnen Beton über der Verkündungsgrotte. Irgendwie haben christliche Auftraggeber und deren Baumeister den Drang, die heiligen Orte mit meterdicken Betongebäuden bombensicher zu bedecken. Die meist winzigen Stätten werden dadurch völlig ihrer Faszination und Würde beraubt.

Dromedar auf Meereshöhe
Auf der Autobahn geht es abwärts, unter den Meeresspiegel

Der Ferrari unter den Jesuslatschen

Kirche der Seligpreisungen

Brotvermehrungskirche, Kinnerot

Tonnenweise kleine Schneckenhäuser am Ufer des See Genezareth

Kapernaum, Auf dem Weg zur Weißen Synagoge und dem Haus Simon Petrus
Ausgrabungsstätte an der Weißen Synagoge, in der Jesus gepredigt haben soll

Ausblick auf den See Genezareth
Auch hier tonnenschwer und schwebend: Katholische Kirche über dem Haus des Simon Petrus
Kapernaum St. Peter Kirche

Yardenit, Jordan, Taufstelle

Leere Flaschen für Jordanwasser

Kibbuz Ashdot Ya’akov Ihud, Israel

Synagoge des Kibbuz Ashdot Ya’akov Ihud

Molotowcocktail: Selbstverteidigung als Geschichtsstunde

1,5 m dicke Betondecke zum Schutz gegen Bomben und Granaten über der Kibbuzkantine
Supermarkt im Kibbuz

Wachturm an der Kibbuzgrenze. Jordanien ist gerade mal 400 m entfernt.
Autowerkstatt in Nazareth
Diskussionen in Nazareth

Verkündigungsbasilika in Nazareth
Mosaiken und Bilder der Jungfrau Maria im Kreuzgang der Basilika
Verkündungsgrotte: hier soll die Jungfrau Maria vom Erzengel Gabriel die Nachricht ihrer bevorstehenden Schwangerschaft erhalten haben

Gemüseladen in Nazareth


Schreibe einen Kommentar

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
%d Bloggern gefällt das: