Indien: Disziplin und Wissensdurst

Indien, Kerala, Rundreise

Jeden Morgen gegen 8:30 Uhr strömen Kinder auf den Straßen zur Schule. Viele werden werden gebracht. Neun passen in ein TukTuk, das ist effektiv. Vor den Tür, im Eckchen werden noch schnell Hausaufgaben gemacht, es wird gelärmt, gerannt, Freunde gegrüßt, wie überall auf der Welt. Aufstellen zum morgendlichen Appell. Da wird Disziplin angemahnt und wenn’s nicht klappt kommt auch schon mal die kurze flache Latte zum Einsatz. Klatsch, ein kurzer Schlag auf den Po und die Lehrerin hat wieder etwas Ordnung hergestellt. Nach der Nationalhymne lesen Kinder die neuesten Nachrichten aus den Zeitung vor. Zumindest sollen die Schüler*innen schon mal von den Themen gehört haben. In den Klassen präsentieren sie stolz ihre Aufgabenblätter und rücken immer näher an den Besuch aus Europa. Sie sind neugierig und möchten alles wissen, saugen die Neuigkeiten förmlich auf und möchten uns gar nicht weg lassen. Da wird vor Aufregung schon mal der Joghurt aus der Schulspeisung verschüttet. Indien hat einen tollen Nachwuchs, verderbt ihn nicht.

Nicht überall existieren ausreichend Schulen, pro 5.000 Bewohner soll es mindestens eine Grundschule geben. Privatschulen boomen und werben mit allerlei extras, wie einem Schulbus, sind allerdings nicht umsonst. Alle Religionsgemeinschaften haben Bildungseinrichtungen geschaffen, vielfach offen für alle Menschen. So bringen auch muslimische Mütter ihre Kinder in christliche Schulen.

Neun Kinder steigen aus einem TukTuk aus

Muslimische Mutter bringt ihr Kind an eine christliche Schule in Hassan

Grundschule in Kerala. Anfangs noch ein wenig schüchtern, dann aber kaum noch zu halten.

Morgenappell nach Klassen aufgeteilt und unter Kommando der Schülersprecher

Kinder lesen aus der Tageszeitung die neuesten Meldungen vor

Appell an die Lehrerin zum Unterrichtsbeginn

Erst saßen sie etwas schüchtern im Raum und schwups plötzlich alle ganz vorne

Stolz präsentieren die Kinder ihre Aufgabenblätter

Gemeinsames Lernen nach der Schule

Schnell noch die Hausaufgaben abgeschrieben


Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine statistische Erhebung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme NICHT zu      Ich stimme zu,
714
%d Bloggern gefällt das: