New York – Staten Island – Brooklyn Heights

New York, Rundgang, Städtereisen, USA

New York geht ohne Wasser gar nicht. Daher sind zwei Fahrten ein Muss. Einmal mit der Fähre abends nach Staten Island. Das Manhattan Panorama im Sonnenuntergang für Romantiker und die Fahrt ist auch noch kostenlos. Und später mit einer der Fähren (2,50 $) eine rasante Fahrt von Brooklyn über den Eastriver nach Norden Richtung UN. Unten den Brücken, durch das Hafengelände an Long Island vorbei.

Die Brooklyn Heights sind ein schnuckeliger Stadtteil gegenüber von Manhattan. Wenn dort nicht die riesigen Brückenauffahrten, die mehrstöckigen Straßenzüge am Fluß oder die Schnellbahnstrecken wären. Der Verkehr ist allgegenwärtig und ununterbrochen.

Zwischendurch allerdings schöne, kleine Straßen mit netten Geschäften und Cafés. Wochenmarkt mit Obst,  Gemüse und New York Cheasecake, Wohngebiete. Und dann DUMBO “Down Under the Manhattan Bridge Overpass”. Zwischen Manhattan und Brooklyn Bridge, ein ehemaliges Industrie und Hafengelände wird zum Kulturplatz mit Wohnungen, Theater, Geschäften. Am Ufer Fähren und Parks, Karussell und wieder Panorama auf Manhattan. Der Schiffsverkehr auf East und Hudson River ist heftig. Vom Segelboot zum Containerschiff zu Fähren und Jachten. Bänke, um dies alles zu beobachten, gibt es genug.

________________

New York won’t work without water. Therefore, two trips are a must. Once with the ferry in the evening to Staten Island. The Manhattan sunset panorama for romantics and the trip is also free. And later with one of the ferries (2,50 $) a fast trip from Brooklyn over the Eastriver to the north direction UN. Below the bridges, through the harbour area past Long Island.

The Brooklyn Heights are a cute district opposite Manhattan. If it weren’t for the huge bridge ramps, the multi-storey streets along the river or the rapid transit lines. The traffic is omnipresent and uninterrupted.

But in between there are nice, small streets with nice shops and cafés. Weekly market with fruit, vegetables and New York Cheasecake, residential areas. And then DUMBO “Down Under the Manhattan Bridge Overpass”. Between Manhattan and Brooklyn Bridge, a former industry and harbour area becomes a cultural place with apartments, theatres, shops. On the shore ferries and parks, merry-go-round and again panorama on Manhattan. The shipping traffic on East and Hudson River is heavy. From sailboats to container ships to ferries and yachts. There are enough benches to observe all this.

Staten Island

Fährterminal nach Staten Island an der Südspitze Manhattans
Panorama über Panorama
Vorbei an der Freiheitsstatue
Noch mehr Panorama …
.. und schließlich auf Staten Island auf der Terrasse des Fährterminal die Aussicht genießen.
… oder in der Bar die Blaue Stunde begießen
… im Fährterminal mit den Fischen im Aquarium die Wartezeit verkürzen

Brooklyn

Borough Hall Greenmarket
Verkostung

Patientenbewertung
Schnuckelige Gassen, Cafès, Geschäfte
Standartkioskbox

Ruhige Wohngegend, direkt am East River
Gefahrenabwehr
Marathonman
Gefahrenabwehr 2 auf der Brooklyn Heights Promenade
Begegnungen
Vekehrsbewältigung in einer Millionenstadt
Kindergartenabholung
Freiheit und Leuchtturm
D.U.M.B.O Down Under the Manhattan Bridge Overpass. Hier allerdings mehr rechts die Brooklyn Bridge

Jane’s Carousel

NYPD auf Fahrradstreife
The Max Family Garden unterhalb der Brooklyn Bridge
Brooklyn Ice Cream Factory. Die Kugel für 5 $.
Die Aussicht ist einfach grandios und es gibt eine Menge Bänke, von denen aus man sie genießen kann.

Mit der Fähre über den East River. Rasant und windig.
Blaues Wunder: Manhattan Bridge


Schreibe einen Kommentar

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.
%d Bloggern gefällt das: